Er ist heute am 07.09.2011 um 16.30 Uhr an Lungenkrebs ganz still und leise verstorben.

Wir haben Diego vor zwei Jahren vom TSV Marsberg in Dauerpflege übernommen, weil sich einfach niemand für ihn fand, der unserem „Wölfi“ ein dauerhaftes Heim geben wollte. Dabei muss noch erwähnt werden, das Diego kein einfacher Hund war. Er versuchte gern, seinen Kopf durch zusetzen und Fremde wurden auch mal angeknurrt oder er versuchte sie gleich zu beissen.

Doch ich habe mit ihm soviel gearbeitet, dass auch fremde Menschen ihn streicheln und anfassen konnten. Er liebte zum Schluss alle Menschen und Kinder dieser Erde.

Diego, du und ich wir zwei hatten eine ganz bestimmte Art und Weise uns zu unterhalten und wir haben uns immer verstanden. Und warum? Weil Du mich genau wie ich dich geliebt habe.
Es tut mir so weh, dass du nicht mehr bei uns bist.

Keiner heult mehr wie ein Wolf, wenn der Postbote kommt. Keiner heult mehr, wenn es den kleinen Tieren da draussen schlecht geht. Du hast immer auf sie aufgepasst und Alarm geschlagen. Keiner gibt mir mehr Küsschen, wenn ich am Kochen und am Backen bin. Kein Diego ist mehr für Heike da, der das Essen abschmeckt. Keiner ist mehr da, der mal eben was vom Tisch klaut. Kein Diego ist da, der immer an meiner Seite war.

Es tut mir mehr leid als alles andere auf der Welt, dass ich dich nicht retten konnte - der Krebs war schneller.

Ich liebe dich und werde dich immer lieben mein Schatz, du bleibst in meinem Herzen. Denn nur der ist TOT, den man vergessen hat - und dich werde ich NIE vergessen.

Du hast mir gezeigt, das Du deinen eigenen Kopf hast, Du hast mir die Sprache der Hunde erst richtig beigebracht.

Und wenn mich heute einer fragt, ob ich es noch mal machen würde, ich würde Ja sagen. Ja sagen, einem Hund ein Heim zu geben, wenn andere aufhören an ihn zu glauben.

Und ich habe immer an Diego geglaubt! Er war ein Hund, den wir nie wieder vergessen werden.

Jetzt ist Diego im Regenbogenland und wie ich ihn kenne wird er nur heulen, wenn wirklich etwas passiert!!!

Heike Stüwe
Tierschutzverein Rahden

_________________________________________________________