Liebe Heike,

heute nach langer Zeit mal wieder möchten wir einen kleinen Zwischenstand geben, wie es Feya - äähhhm Fraggle 2 - geht :)
Sie ist ja nun bald 4 und nach wie vor unglaublich aufgeweckt. Allerdings fühlt sie sich inzwischen dann doch mal genervt, wenn ein Welpe spielend und hüpfend auf sie zukommt - sooooooooooooo aufgeweckt will sie dann doch nicht mehr sein ^^ Wir sind inzwischen umgezogen, haben eine große Wohnung in Syke mit Garten und Feya ist glücklich.

Sicher - sie hat nach wie vor ihren eigenen Kopf und braucht unheimlich viel Liebe und Zuwendung. Unsinn macht sie an sich nur noch begrenzt oder kaum. Schließlich ist sie ja nun erwachsen. Seit einer Woche hat sie nun auch Verantwortung :)

Uns ist ein Findelkind zugelaufen - ein kleiner Kater, vermutlich vom Mai. Der muss hier schon in der Hecke gelebt haben, als wir im Juli einzogen, denn regelmäßig pflügte Feya eben diese Hecke - allerdings immer ohne Ergebnis. Und dann fand das Katerchen den Weg unters Auto von Sissy - und ging nicht wieder weg. Wir hatten es gefüttert, aber draußen gelassen, weil Feya anfangs doch sehr angriffslustig war. Nach mehreren Tagen des Trainings aber weiß sie nun, dass Katerchen zu uns gehört - und der widerum hat erfolgreich den Weg zu uns in die Wohnung gefunden, war beim Tierarzt und darf sogar aus Feyas Napf fressen (wobei ich mir nicht sicher bin, ob Feya wegen dieser Frechheit regelmäßig einfach nur schockiert ist oder es tatsächlich duldet :) ) Anbei ein paar ganz aktuelle Fotos zum Schmunzeln.

Liebe Grüße
Ina mit Family

_________________________________________________________