Hallo zusammen,

wollte doch noch einmal berichten, wie es uns „Dreien“ in Düsseldorf geht.

Tiffy hat sich inzwischen sehr gut eingelebt. Sie schläft seit Ende April auch in ihrem eigenen Körbchen und geht nur morgens immer zu Maya kuscheln.

Sie gewöhnt sich langsam auch an Männer. Die im Reitstall sind inzwischen ihre Freunde.

Das Hundetraining klappt sehr gut:

Sie kann Platz, Sitz, Hier, Bleib und ich bin dabei, beide einzeln mit Namen abzurufen.

Im Hundetraining üben wir auch die „Angstmach“-Situationen:
von hinten sich dem Hund nähern, Enge und auch Training mit dem Partner meiner Hundetrainerin. So langsam kriegen wir das mit der Angst in den Griff.

Sie ist ein sehr sensibler Hund, der es mir immer recht machen möchte und freudig angelaufen kommt. Sie liebt das Wasser und ist am Sonntag das erste Mal richtig geschwommen und hat ein Stöckchen rausgeholt!
Gerade war sie auch das erste Mal läufig und wir stellen jetzt das Hundefutter auf „erwachsener Hund“ um .

Der Jagdtrieb ist leider erwacht. Vor allem Vögel haben es ihr angetan und auch hinter Kaninchen wetzt sie wild hinterher.
Im Urlaub hat sie leider beim Nachbarn dem Hahn alle Schwanzfedern rausgerupft, da sie hinter ihm her lief und immer die Büschel im Maul hatte.

Eine Balkontür hat sie im Urlaub angenagt, aber ansonsten ist noch nichts kaputt gegangen.

Gestern hat sie im Reitstall die Essensreste vom Wochenende (wir hatten ein Fest) vertilgt:
Über ein Kilo war sie schwerer, sah aus wie schwanger und wir mussten nachts noch in die Tierklinik, damit alles wieder raus kam.

Also langweilig wird es bei uns nicht.

Leider hatte Maya im Mai einen Mastzellentumor an der linken Schulter, der operiert werden musste und ich war 4 Wochen mit der Nachbehandlung beschäftigt.
In der Zeit musste Tiffy ein bischen „hinten an stehen“, da der kranke Hund viel Pflege brauchte, die Wunde sich entzündet hatte und sie auch nicht laufen durfte. So sind die Spaziergänge immer ein bischen kürzer ausgefallen.

So dies war ein kleiner Bericht der „Highlights“.

Grüße aus Düsseldorf
Petra mit Maya und Tiffy